Advent, Advent die Bühne brennt…

Von am 17. December 2013 in Uncategorized

 

…erst 1, dann 2, dann 3, dann 4 und plötzlich steht statt dem Christkind die Beatrice Egli vor mir.

So geschehen am Freitag, 06.12.13 im K3 KitzKongress in Kitzbühel. Die Bühne stand buchstäblich in Feuer und Flammen (Titel Debütalbum, 2011) und zwar für das neueste Sternchen am Schlagerhimmel  – Beatrice Egli. Im feuerroten, enganliegendem Kleid mit Goldapplikationen sang sie aus vollem Halse von Liebe und Liebesglück. Im Hintergrund transformierten vier maskuline Tänzer mit anmutigen Moves das gesungene Wort in bewegte Bilder.

Beatrice Egli, VMR Adventgala-neu 2

Kometenhafter Aufstieg einer Schlagerprinzessin

Bekannt geworden ist die bildhübsche und stimmgewaltige Schweizerin durch ihren Sieg bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, kurz DSDS. Sie überraschte Jury und Publikum vor allem durch ihren Mut, Schlager zu singen.

Geboren im schönen Pfäffikon am Zürichsee war es ihr in jungen Jahren nicht genug der Musik nur zu lauschen, nein sie wollte selber auf der Bühne stehen.  Früh gefördert, hat sie bereits im zarten Alter von 14 Jahren erste öffentliche Auftritte und gewinnt nur wenige Jahre später das Schweizer Finale des Grand Prix der Volksmusik. Doch sich auf den Lorbeeren ausruhen kommt für die ehrgeizige Beatrice nicht in Frage. Sie will der Schlagerszene frischen, jungen Wind einhauchen und bringt alle Eigenschaften mit, um diese Rolle zu füllen. Anfang Mai steht dann endlich das große Finale bei DSDS vor der Tür und Beatrice gewinnt mit einer überwältigenden Mehrheit den Titel des Deutschen Superstars 2013. Seitdem singt sich die Schlagerprinzessin erfolgreich durch die Charts.

Weiße Adventsromantik am Fuße des Hahnenkamms

Die Fangemeinde in der Schweiz ist groß und daher stand außer Frage, dass wir für eine exklusive Adventveranstaltung eines Schweizer Veranstalters die junge Künstlerin engagieren.

Tirol-Power, VMR Adventgala-neu

Letztes Wochenende war es dann endlich soweit. Die Vorfreude unter der TraPa-Crew vor Ort war groß, immerhin heißt man nicht jeden Tag frischgebackene und über die Schweizer Landesgrenzen hinaus gefeierte Schlagersängerinnen samt Entourage in Kitzbühel willkommen.

Trotz einiger Turbulenzen im Vorfeld der Veranstaltung (ursprünglich war das Konzert für Samstag mit Oesch’s die Dritten geplant, doch dann kam der Anruf vom Sender, ob Beatrice für einen Fernsehauftritt zur Verfügung steht), war es uns möglich die Wogen bis Tag X zu glätten. Ausflüge wurden umorganisiert, Vorbands zusätzlich engagiert, Catering und Veranstaltungsort neu arrangiert – es wurde sprichwörtlich auf professionellste Weise improvisiert und realisiert.

Im abendlichen Vorprogramm heizte das Trio Tirol-Power dem Publikum ein, machte Späße und sorgte für eine ausgelassene Stimmung im Saal, bevor Beatrice das Zepter (oder in ihrem Fall das Mikrofon) an sich nahm und die Gäste mit Hits wie „Mein Herz“, „Verrückt nach Dir“ und „Jetzt und hier für immer“ begeisterte.

Die Chance auf ein persönliches Foto mit der Schlagersängerin haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

TraPa Crew mit Beatrice Egli, VMR Adventgala-klein

Fazit

Mein Herz, ich bin verrückt nach dir, ich geb dir mein Ehrenwort, das mit dir, jetzt und hier für immer, danke.

Eure, in Feuer-und-Flamme-stehende Lisa

 

Quelle: www.kitzbuehel.at